Pressemitteilung des BFV v. 26.06.2020

Neue Corona-Verordnung Sport ein „Meilenstein“ für den Fußball
Stuttgart/Karlsruhe. Die neue Corona-Verordnung Sport erlaubt ab dem 1. Juli 2020 das Training in Gruppen von bis zu 20 Personen und einen geregelten Sportbetrieb unter Einbindung von Zuschauern unter gewissen Auflagen.

Die gestern durch das Kultusministerium und das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg beschlossene „Corona-Verordnung Sport“ bringt gute Nachrichten für alle Sportlerinnenund Sportler. Die neue Verordnung ersetzt und bündelt die bisherigen Verordnungen Sportstätten, Sportwettkämpfe sowie Profi- und Spitzensport und tritt am kommenden Mittwoch,den 1. Juli 2020 in Kraft.

So darf ab Juli in Gruppen von bis zu 20 Personen trainiert werden. Dabei soll zwar grundsätzlichein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen weiterhineingehalten werden, davon ausgenommen sind aber ausdrücklich für das Training oder die Übungseinheit übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen. Das bedeutet, dass im Trainingsbetrieb wieder Fußball nach den üblichen Regeln mit Zweikämpfen, Standardsituationenusw. gespielt werden kann.

Weiterlesen: Pressemitteilung des BFV v. 26.06.2020

Bericht Winterfeier

Eröffnet wurde die Feier durch einen musikalisches Highlight, Rafael Cimmino an der Trompete und Davis Wuppermann am Saxofon spielten sehr gefühlvoll Let it be von den Beatles.

Danach begrüßte Verwaltungsvorsitzender Klaus-Peter Sorg die Mitglieder und Gäste im sehr gut besetzten Emil-Frommel-Haus .

 

Ehrungen

Zu Ehren kamen:

Werner Cieslak (2 v.l.) und Wilfried Schröter (3.v.l.) als neue Ehrenmitglieder

für 50 Jahre Mitgliedschaft

Udo Kußmaul (3. v.r.), Ulrich Mall (2. v.r.), Peter und Klaus Gremmelmaier, Manfred Friebele, Erwin Binkert

für 60 Jahre Mitgliedschaft

Lothar Endres und Werner Stumpf

Ralf Katz moderierte nicht nur unterhaltsam Momentaufnahmen, sondern auch durch den Abend mit einem sehr kurzweiligen Programm.

Spvgg-Alt-Stars, Dalli-Klick, Tabaluga vorgetragen durch die D-Junioren gesanglich begleitet von Ann-Kathrin Reichenbacher und Stefan Weiß, Schwarzlicht-Show mit turnerischem Glanz, sowie ein grandioser Film über ein Final-Szenario, das alles sehr zeitaufwändig zusammengestellt

von unserem Sportvorsitzenden Klaus Vogel mit Ehefrau Daniela.  

Abgerundet wurde das Programm traditionell durch die Verlosung unserer Tombola.  

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen